Märchenhaft magisches und spannendes Lesevergnügen!

Die silberne Königin: Roman - Katharina Seck

Inhalt:

 

Silberglanz ist eine wundervolle und winterliche Welt, deren Schein jedoch nicht immer dem Sein entspricht. Seit Jahrzehnten befindet sich die Stadt im weißen Glanz, niemand scheint sich an das Vorher zu erinnern und nun droht sie auch noch in den Schneemassen zu ersticken!

 

Emma wird Opfer eines Bergwerkunfalls und beschließt, dass sie etwas Neues und nicht so gefährliches brauch um ihr Glück und auch Geld zu verdienen. Alles soll sich ändern als sie die Chance bekommt in der angesehenen und zauberhaften Chocolaterie von Madame Weltfremd zu arbeiten. Als Madame Weltfremd eines Tages nach einem langen Arbeitstag eines ihrer Märchen erzählt, erkennt Emma nach und nach, dass sehr viel Wahrheit hinter dem Märchen der silbernen Königin steckt und auch Zusammenhänge zu ihrem Leben bestehen. Kann man das Ende des Märchens beeinflussen oder wird es seinen alten Lauf annehmen…?

 

Meine Meinung:

 

Ich liebe Bücher, die einen Hang zu Märchen aufweisen, auch wenn es keine Märchenadaptionen direkt sind. Katharina Seck hat mit ihrem Buch ganz genau meinen Geschmack getroffen. Oft erwischte ich mich dabei, dass ich Zusammenhänge zu Märchen versuchte zu entdecken und vergebens gesucht habe. Aber das macht nicht, denn die Märchen, die Madame Weltfremd zu erzählen hat, stecken voller Fantasie und lassen selbst mich als Leserin träumen und erleben.

 

Der Schreibstil ist klasse, denn er steckt voller Leben und Farbe. Es ist fast so als lebe man selbst in Silberglanz, vielleicht auch, weil es genau passend zur jetzigen Jahreszeit erschienen ist und somit der winterliche Flair deutlicher rüberkommt, aber auch die Darstellungen und Beschreibungen machen das Gelesene einfach sehr lebhaft. Locker, spritzig und anschaulich erzählt der Schreibstil die Geschichte von Emma und der silbernen Königin, und macht es so zu einem unglaublich ergreifenden und fesselnden Leseerlebnis.

 

Emma war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Schüchtern und dennoch selbstbewusst, arm im Leben und reich im Herzen, genau diese Eigenschaften machen sie so liebenswert. Aber auch die ganzen Nebencharaktere tragen ihr Häppchen dazu bei, dass mich dieses tolle Buch so umgehauen und begeistert hat!

 

Die Handlung ist sehr abwechslungsreich und natürlich märchenhaft! Sie bietet alles was ein gelungenes Fantasybuch brauch – Magie, Realität, Emotionen pur und den Hang zu träumen. Es ist ergreifend und im gleichen Moment schaurig düster und magisch. Eine wirklich tolle Kombination aus allem!

 

Bis zum Ende hin lauert man darauf, dass die Autorin einen kleinen Hinweis gibt, ob es nun ein Märchen bleibt oder doch das reale Leben von Emma beeinflussen wird. Doch bis zum Ende bleibt es spannend und durch die eingebauten Wendungen unvorhersehbar gestaltet. Habe schon lange nicht mehr bis zum Ende so gefiebert, gehofft und gebangt wie hier.

 

Fazit:

 

Winterlich, fesselnd, magisch und märchenhaft! Autorin Katharina Seck ist ein absolut gelungenes Fantasybuch gelungen, was alles beinhaltet um jeden von sich und ihrer Schreibkunst zu überzeugen! Ich bin total begeistert und kann es jedem ans Herz legen, denn es ist nicht nur passend zur Jahreszeit, sondern auch erwärmende Abwechslung für Herz!

Quelle: http://www.luebbe.de/bastei-entertainment/ebooks/fantasy-buecher/die-silberne-koenigin/id_5940850