Schlichtweg wundervoll und spannend zugleich!

Der Sommer, in dem es zu schneien begann - Lucy Clarke, Anna Carlsson, Andreas Fröhlich, audio media verlag

Inhalt:

 

Für Eva steht ohne Vorwarnung ihre gesamte Welt urplötzlich still als ihr Mann bei einem Angelunfall von den Wellen erfasst und in die Weiten des Meeres gezogen wird. Jegliche Spuren des Verunglückten nicht auffindbar und so muss sich schweren Herzens einen leeren Sarg zu Grabe tragen. Nach dem die Welle des Schockes und Schmerzes langsam abebbt fasst Eva den Entschluss Jacksons Familie aufzusuchen um mehr über ihren verstorbenen Mann und dessen Kindheit zu erfahren. Doch Eva kann es nicht fassen, denn statt auf ein freundliches Zusammentreffen und Kennenlernen, stößt sie auf eine enorme Abneigung und dem Gefühl nicht erwünscht zu sein.  Aber Eva wäre nicht Eva, wenn sie sich so leicht abwimmeln lässt und als sich Jacksons Bruder doch ihrer annimmt, geschieht das Unfassbare - Eva wird mit schockierenden Wahrheiten konfrontiert und muss sich allmählich eingestehen, dass der Mann den sie eins geliebt hat, nicht der ist der sich geglaubt hat!

Denn anscheinend passiert ihre große Liebe auf einem Geflecht aus grausamen Lügen!

 

Meine Meinung:

 

Dieses Hörbuch war für mich eine absolute Überraschung. Dachte ich zu Beginn es würde sich um eine dramatische Liebesgeschichte handeln, so entpuppte sich " Der Sommer, in dem es zu schneien begann" zwar als Liebesgeschichte mit Drama und eine durchweg spannenden und abenteuerlichen Suche nach der Wahrheit mit Haufen Geheimnissen, die besser NIE ans Tageslicht gelangt wären! 

 

Lucy Clarke hat einen intensiven, gefühlvollen und bildlichen Schreibstil, mit dem sie den Hörer auf die gemeinsame Reise an Eva Seite nimmt, von der Landschaft verzaubert taucht man mit ihr ins Meer, läuft am Strand entlang und spürt das prickeln und auch kribbeln der angetroffenen Orte als sei man selbst gerade da. Die Protagonisten sind mit sehr viel Liebe und Leidenschaft ausgearbeitet, so dass man sie sich sehr gut selbst ausmalen kann und eine spürbare Bindung zu ihnen aufbaut.

 

Das Sprecher-Duo  Anna Carlsson und Andreas Fröhlich geben dem Hörbuch den letzten Feinschliff. Ihre vielseitige und facettenreiche Art die Handlung herüber zu bringen sind magisch und machen die Handlung zu einer perfekt gestalteten Unterhaltung der man nicht mehr entweichen kann bzw. will!

 

Das Cover ist sehr schlicht gestaltet. Die gelben Blümchen haben etwas sommerliches und schmiegen sich sanft an den Buchtitel. Nimmt man die blauen und weißen Streifen so kann man den Widerspruch zwischen Sommer & Sonne sowie Winter & Schnee erkennen. Denn hat von euch schon einmal jemand Sommer und gleichzeitig Schneefall erlebt? Doch das Cover strahlt in Kombination genau dies aus - dass das Unmögliche auch möglich sein kann!

 

Fazit:

 

Ein sehr detailliertes, bildliches und spannendes Hörbuch, welches zum Träumen und genießen einlädt, aber auch aufzeigt, dass das Unmögliche manchmal auch möglich sein kann!

 

Quelle: http://www.hoerkiosk.de/hoerbuch/Lucy+Clarke+-+Der+Sommer%2C+in+dem+es+zu+schneien+begann.html